┬źHerr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.┬╗ Joh. 6,68



Jeden Tag das
Evangelium des Tages
per Email erhalten:
(kostenlos)


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail best├Ątigen:

















 
Montag, 07 Mai 2018
Montag der 6. Osterwoche



Apostelgeschichte 16,11-15.
Wir brachen von Troas auf und fuhren auf dem k├╝rzesten Weg nach Samothrake und am folgenden Tag nach Neapolis.
Von dort gingen wir nach Philippi, in eine Stadt im ersten Bezirk von Mazedonien, eine Kolonie. In dieser Stadt hielten wir uns einige Tage auf.
Am Sabbat gingen wir durch das Stadttor hinaus an den Fluss, wo wir eine Gebetsst├Ątte vermuteten. Wir setzten uns und sprachen zu den Frauen, die sich eingefunden hatten.
Eine Frau namens Lydia, eine Purpurh├Ąndlerin aus der Stadt Thyatira, h├Ârte zu; sie war eine Gottesf├╝rchtige, und der Herr ├Âffnete ihr das Herz, so dass sie den Worten des Paulus aufmerksam lauschte.
Als sie und alle, die zu ihrem Haus geh├Ârten, getauft waren, bat sie: Wenn ihr ├╝berzeugt seid, dass ich fest an den Herrn glaube, kommt in mein Haus, und bleibt da. Und sie dr├Ąngte uns.


Psalm 149(148),1-2.3-4.5-6a.9b.
Singt dem Herrn ein neues Lied!
Sein Lob erschalle in der Gemeinde der Frommen.
Israel soll sich ├╝ber seinen Sch├Âpfer freuen,
die Kinder Zions ├╝ber ihren K├Ânig jauchzen.

Seinen Namen sollen sie loben beim Reigentanz,
ihm spielen auf Pauken und Harfen.
Der Herr hat an seinem Volk Gefallen,
die Gebeugten kr├Ânt er mit Sieg.

In festlichem Glanz sollen die Frommen frohlocken,
auf ihren Lagern jauchzen:
Loblieder auf Gott in ihrem Mund,
herrlich ist das f├╝r all seine Frommen.




Aus dem Heiligen Evangelium nach Johannes - Joh 15,26-27.16,1-4a.
In jener Zeit sprach Jesus zu seinen J├╝ngern: Wenn der Beistand kommt, den ich euch vom Vater aus senden werde, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, dann wird er Zeugnis f├╝r mich ablegen.
Und auch ihr sollt Zeugnis ablegen, weil ihr von Anfang an bei mir seid.
Das habe ich euch gesagt, damit ihr keinen Ansto├č nehmt.
Sie werden euch aus der Synagoge aussto├čen, ja es kommt die Stunde, in der jeder, der euch t├Âtet, meint, Gott einen heiligen Dienst zu leisten.
Das werden sie tun, weil sie weder den Vater noch mich erkannt haben.
Ich habe es euch gesagt, damit ihr, wenn deren Stunde kommt, euch an meine Worte erinnert.






 
©Evangelizo.org 2001-2018