«Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.» Joh. 6,68














 
                    

Donnerstag, 01 Februar 2018

Hl. Severus

image Weitere Heilige des Tages...


tHl. Severus

Bischof von Ravenna

* in Ravenna in Italien
† an einem 1. Februar um 345

Severus war als Wollweber in Ravenna tätig, war verheiratet und hatte eine Tochter. Als während der Bischofswahl - damals wurde der Bischof vom ganzen Volk gewählt - sich dreimal eine Taube auf ihm niedersetzte, galt dies als Zeichen, dass er zum Bischof ausersehen war, und er wurde zum Nachfolger des Bischofs Agapitus von Ravenna gewählt. Darauf nahmen seine Frau Vincentia und seine Tochter Innocentia den Schleier. Historisch sicher ist seine Teilnahme an der Synode von Sardica 343. Es wird auch berichtet, dass er dort so glänzend über die Heilge Schrift sprach, dass es nicht aus Studien hervorgegangen sein konnte, sondern unmittelbar aus Eingebung.

Er wurde bei Ravenna beigesetzt. Ein gallischer Priester namens Felix brachte seine Gebeine nach Pavia, 836 wurden seine Reliquien nach Mainz gebracht, später nach Erfurt. Dort ruhen sie im Dom in einem Sarkophag mit reichen Darstellungen, u.a. die seiner Frau und seiner Tochter, deren Gebeine auch darin enthalten sein sollen und die ebenfalls als Heilige verehrt werden.



http://www.heiligenlexikon.de mit Ergänzungen




 
©Evangelizo.org 2001-2018