«Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.» Joh. 6,68














 
                    

Dienstag, 30 Januar 2018

Hl. Thiathild (Diethild)

image Weitere Heilige des Tages...


Hl. Thiathild (Diethild)

Äbtissin

† vor 882 in Freckenhorst westlich von Münster in Nordrhein-Westfalen

Thiathild war die Adoptivtochter des kinderlosen sächsischen Ehepaars Everword und Geva, die das das Doppelkloster in Freckenhorst stifteten. Sie wurde die erste Äbtissin des Klosters.

Eine Legende erzählt vom Schweinehirten namens Freckyo, der im Dienst von Everword stand, und eines Tages bei seiner Arbeit im Wald eine Lichterscheinung hatte. Über dies unterrichtet er seinen Herrn, der wiederum im Traum die Anweisung erhielt, den Ort dteser Lichterscheinung Gott zu schenken. Er errichtete also eine Kapelle und stiftete in unmittelbarer Nähe der Kapelle das Kloster Freckenhorst.



www.heiligenlexikon.de




 
©Evangelizo.org 2001-2018