«Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.» Joh. 6,68














 
                    

Donnerstag, 18 Januar 2018

Hl. Margareta von Ungarn

image Weitere Heilige des Tages...


Hl. Margareta von Ungarn

Königstochter, Nonne

* 1242 (?) auf Burg Klissza, dem heutigen Klis bei Split in Kroatien
† 1270 in Budapest in Ungarn

Die Tochter von Béla IV. von Ungarn wurde im Alter von dreieinhalb Jahren auf Grund eines Gelübdes von ihrem Vater in das Dominikanerinnenkloster von Veszprem gebracht. Mit 12 Jahren trat sie in das von ihrem Vater gegründete Dominikanerinnenkloster auf der Haseninsel - der heute nach ihr benannten Margareteninsel - in Budapest ein. Weil sie ja Jungfräulichkeit gelobt hatte, schlug sie - trotz päpstlichem Dispens - die ihr angetragene Vermählung mit Herzog Boleslaw, dem Freigiebigen, und anderen Fürsten aus. Sie legte sich schwerste Bußübungen auf und pflegte Kranke.



http://www.heiligenlexikon.de




 
©Evangelizo.org 2001-2018