«Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.» Joh. 6,68














 
                    

Montag, 08 Januar 2018

Hl. Erhard

image Weitere Heilige des Tages...


Hl Erhard

Bischof von Regensburg
† um 715

Erhard stammte vermutlich aus Narbonne in Südfrankreich, wirkte als Wandermönch im Elsass, gründete dort der Überlieferung nach sieben Kirchen und mehrere Klöster und soll die Herzogstochter Odilia (Hl., Gedenktag 13.12.) von ihrer Blindheit geheilt und sie getauft haben. Um 680/690 kam er als Missionsbischof an den Hof der Agilolfingerherzöge in Regensburg, wo er noch vor der eigentlichen Gründung des Bistums Regensburg durch Herzog Theodos II. als Bischof und Missionar wirkte. (Das Bistum wurde 739 durch Bonifatius kanonisiert.) Er starb 715 oder 717, seine Gebeine ruhen in der Niedermünsterkirche in Regensburg. 1052 wurde er durch Papst Leo IX. heiliggesprochen.



www.heiligenlexikon.de




 
©Evangelizo.org 2001-2018