«Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.» Joh. 6,68














 
                    

Samstag, 06 Januar 2018

Sel. Makarius

image Weitere Heilige des Tages...


Sel. Makarius

Missionar, Gelehrter, Abt 
* vor 1100 in Schottland
† 1153 in Würzburg in Bayern

Makarius, ein iroschottischer Benediktiner, wurde in Irland geboren, ging aber früh als Missionar aufs Festland.  Zunächst wurde er Prior des Schottenklosters St. Jakob in Regensburg. Als  1139 Bischof Embricho in Würzburg das Schottenkloster St. Jakob am Fuß des Festungsberges gründete, wurde Makarius dessen erster Abt. Das Kloster hatte die Aufgabe, sich um das leibliche und geistliche Wohl von Pilgern zu kümmern.

Makarius zählte zu den gelehrtesten Persönlichkeiten seiner Zeit. Es st überliefert, dass dass er ein heiligmäßiges, asketisches Leben führte. So entstanden schon zu seinen Lebzeiten zahlreiche Legenden. Dereinst soll Makarius, der Wein nur an bestimmten Tagen trank, so bedrängt worden sein, dass er dem Trunk nicht mehr ausweichen konnte. Da es aber einer seiner weinfreien Tage war, schickte er ein Stoßgebet zum Himmel und der gute Tropfen soll sich umgehend in klares Wasser verwandelt haben. Schon bald nach Makarius` Tod setzte seine Verehrung als Sadtpatron ein.

Auf die Verwandlung von Wasser in Wein spielt umgekehrt eine Silberplakette an, die mit Makarius' Gebeinen gefunden wurde: auf deren einer Seite verwandelt Christus Wasser in Wein (Johannesevangelium 2, 1 - 11), auf der anderen Seite ist der Würzburger Fürstbischof Julius Echter dargestellt, der die Erhebung der Gebeine des Schottenabtes begehrt. 1615 wurde dieser Bitte entsprochen. Für die Zeit von 1615 bis 1745 sind 28 Wundertaten des Seligen überliefert. Auch eine Makarius-Bruderschaft wurde gegründet (1731), sie bestand bis zum 2. Weltkrieg. Heute besteht sie auf irische Anregung in einer Gebetsgruppe für den Frieden. 

Die Gebeine des Seligen befinden sie sich seit der Profanierung des Klosters in der Marienkapelle in Würzburg. Sein Gedenktag wird in Würzburg am 23. Januar gefeiert.



www.heiligenlexikon.de




 
©Evangelizo.org 2001-2018