«Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.» Joh. 6,68














 
                    

Samstag, 14 Oktober 2017

Hl. Hildegund

image Weitere Heilige des Tages...


Hl. Hildegund

Jungfrau

* um 1110 in Höchstadt an der Aisch in Bayern
† um 1129 in Münchaurach in Bayern

Die Überlieferung berichtet von Hildegundis, dass sie Jungfräulichkeit gelobt hatte, aber von Ihrem Vater, dem Grafen Goswin von Höchstadt, zur Heirat gezwungen wurde. Als sie am Tag der Hochzeit überraschend starb, habe der tief betroffene Vater an ihrem Todesort ein Benediktinerkloster gestiftet.

Nach neuesten Erkenntnissen wurde das Benediktinerkloster Münchaurach von Graf Goswin von Höchstadt, seinem Sohn Herrmann Pfalzgraf zu Rhein und Bischof Otto von Bamberg gestiftet; die Kirche wurde zwischen 1123 und 1139 fertiggestellt und höchstwahrscheinlich durch Bischof Otto selbst geweiht; neben der Kirche befanden sich drei Konventsgebäude.

Hildegundis' Gebeine ruhen in der Kirche in Münchaurach.



www.heiligenlexikon.de




 
©Evangelizo.org 2001-2017