«Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.» Joh. 6,68














 
                    

Montag, 04 September 2017

Hl. Rosa

image Weitere Heilige des Tages...


Hl. Rosa

Terziarin, Mystikerin

* 1233 (oder 1234) in in Italien
† 6. März 1252 (?) daselbst

Rosa, der Tochter armer Eltern, wurden schon als Kind mystische Gnadenerweise zuteil. Sie lebte asketisch und kasteite sich. Von einer schweren Krankheit geheilt, wurde sie 1250 Franziskaner-Terziarin und machte sich als Predigerin einen Namen. In der Auseinandersetzung zwischen Kaiser Friedrich II. und Papst Innozenz IV. vertrat sie die Position der Kirche, wurde aus der Stadt vertrieben und konnte erst nach Friedrichs Tod, als die Stadt der Herrschaft des Papstes unterstand, zurückkehren. Die nun erbetene Aufnahme in den Klarissenorden wurde ihr wegen ihrer Armut dreimal versagt. Aus Kummer wurde sie krank und starb im Alter von 18 Jahren.

Sechs Jahre später wurde ihr unverwester Leib in die Kirche des Klarissenklosters übertragen. Der 4. September ist der Jahrestag der Übertragung, in Viterbo mit einem großen Stadtfest gefeiert.



http://www.heiligenlexikon.de




 
©Evangelizo.org 2001-2017