«Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.» Joh. 6,68














 
                    

Sonntag, 27 August 2017

Hl. Cäsarius von Arles

image Weitere Heilige des Tages...


Hl. Cäsarius

Erzbischof von Arles

* um 470/471 bei Chalon-sur-Saône in Burgund
† 27. August 542 in Rom (?)

Cäsarius wurde 490 Mönch im Kloster auf der Insel St-Honorat; das Kloster war bedeutend für das soziale Leben in Gallien und im ganzen Mittelmeerraum und ein politisches Zentrum im Konflikt von West- und Ostgoten, Burgunder und Franken. Cäsarius verließ das Kloster bald wieder, wurde dann durch Bischof Aeonius von Arles zum Diakon und Priester geweiht und als Abt eines Klosters eingesetzt, für das er die Regel verfasste. 502 wurde er selbst Bischof von Arles; mehrfach wurde er ins Exil vertrieben. Papst Symmachus ernannte ihn zum Primas von ganz Gallien. Cäsarius führte in allen Klöstern die Gebetszeiten von Lérins ein.

Cäsarius berief und leitete eine Reihe von erfolgreichen Synoden, so die in Agde 506, Arles 524, Carpentras 527, Orange und Vaison - dem heutigen Vaison-la-Romaine - 529 sowie Marseille 533. Er hinterließ viele Predigten und Homilien. Sein Gebet soll eine Feuersbrunst zum Erlöschen gebracht haben, auch wird ihm der Bau einer Kirche in Rom zugeschrieben. Am Ende seiner Jahre lebte er in dem von ihm gegründeten Kloster in Marseille.



www.heiligenlexikon.de




 
©Evangelizo.org 2001-2017