«Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.» Joh. 6,68














 
                    

Donnerstag, 03 August 2017

Nikodemus

image Weitere Heilige des Tages...


Nikodemus

Pharisäer, Freund Jesu

† nach 64 (?) in Israel

Der Pharisäer Nikodemus, Mitglied des Hohen Rates am Tempel in Jerusalem, kam nachts zu Jesus, als der in Jerusalem weilte, um sich nach dem ewigen Leben zu erkundigen, denn er hatte erkannt, dass Jesus "ein Lehrer" war, "der von Gott gekommen ist". Jesus belehrt ihn über die geistliche Neugeburt zur Erlangung des ewigen Lebens (Joh 3, 1 - 21).

Als Jesu Lehren Unruhe im Volk bewirkten, suchten die Hohenpriester und Pharisäer Jesus zu verhaften; Nikodemus nahm an diesen Beratungen teil und mahnte die Gegner Jesu, sich an das Gesetz zu halten und nicht vorschnell zu verurteilen, was ihn bei den anderen Pharisäern verdächtig machte (Joh 7, 32; 45 - 52). Nach Jesu Kreuzigung brachte Nikodemus Gaben zur Salbung des Leichnams und half Joseph von Arimathäa bei der Bestattung (Joh 19, 39f).

Der römische Geschichtsschreiber Flavius Josephus erwähnt in seinen Antiquitates (XIV, 37) einen zum Christentum bekehrten Nikodemus. Der Evangelist Johannes zeichnet das Bild des Nikodemus als Verehrer Jesu und würdigt damit die Bedeutung des historischen Nikodemus in der frühchristlichen Gemeinde.

Der Gedenktag 2. August ist der Tag der Überführung von Nikodemus' Reliquien im Jahr 415.



www.heiligenlexikon.de




 
©Evangelizo.org 2001-2017