«Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.» Joh. 6,68














 
                    

Donnerstag, 12 Januar 2017

Hl. Aelred

image Weitere Heilige des Tages...


Hl. Aelred von Hexham

Abt in Rievaulx

* 1110 in der Grafschaft Yorkshire in England
† 12. Januar 1167

Ælred wurde dennBenediktinern von Durham zur Erzoehung anertraut und war später Palastmarschall und Haushofmeister des schottischen Königs David I. In seiner Jugend schien er ein eher leichtfertiges Leben geführt zu haben. Doch als er auf einer Reise das Zisterzienserkloster Rievaulx in Yorkshire kennenlernte, war er so beeindruckt von dem Leben der Mönche, dass er dort eintrat. Seine Begabung stellte er nun ganz in den Dienst für Gott und das Kloster, und so wurde er in kurzer Folge Cellerar und Novizenmeister des Klosters und schließlich Gründerabt des neuen Klosters Revesby in Lincolnshire. 1142 besuchte er anlässlich einer Romreise das Kloster Clairvaux, wo er Bernhard von Clairvaux persönlich kennenlernte. Daraus erwuchs eine lebenslange Freundschaft. 1147 wurde er Abt in Rievaulx und Oberhaupt aller Zisterzienser in ganz England. Er schrieb sein bekanntestes Werk " The Mirror of Charity" (dt.: "Der Spiegel der Gnade") auf Bitten Bernhards von Clairvaux. Die Strahlkraft seiner Predigten brachte ihm den Titel "Englischer St. Bernhard" ein.

Bei der Überführung von Eduard dem Bekenner in die Westminster Abbey im Jahr 1163 war Ælred anwesend; er schrieb auch eine Biografie über ihn. Im folgenden Jahr unternahm er eine Missionsreise nach Galloway. Der ehedem heidnische Stammesführer sei von seiner Predigt und seiner Missionstätigkeit so beeindruckt gewesen, dass er Mönch wurde. In seinen letzten Lebensjahren ertrug er mit unsäglicher Geduld schwere Krankheiten, dennoch behielt er seinen liebenswerten Charakter und wurde wegen seiner Bildung und Frömmigkeit schon zu Lebzeiten hoch verehrt. Nach seinem Tod wurde über ihn gesagt: "Alles hat er erdoppelt, die Mönche und Konversen (=Laienbrüder), die Grundstücke und Geräte; die Ordenszucht und die Liebe aber hat er verdreifacht."



Aufgrund von www.heiligenlexikon.de erweitert und ergänzt




 
©Evangelizo.org 2001-2017